Kunstforum Weilheim – Körper 6.4. – 28.4.2018 | 11 Uhr bis 16 Uhr

Marmorskulpturen von Jakob Lukas und Zeichnungen von Iris von Huene.

Auf zwei verschiedenen Wegen nutzen die beiden Künstler die Darstellung des menschlichen Körpers als Ausdrucksmittel von Emotion.

Ekstatische Bewegung und stilles Innehalten. In diesem Spannungsfeld steht diese Ausstellung. Auf kleinem Raum werden hier „Tänzer“, im Kontrast zu ruhigen marmornen Bildnissen ausgestellt.

Der erst seit kurzem in Weilheim lebende Bildhauer Jakob Lukas nutzt den menschlichen Körper als Ausdrucksmittel des Unsichtbaren. Seine Marmorskulpturen sind Träger von inneren Zuständen des Erlebens und Fühlens. Die unverhüllte Darstellung wird zu einem intimen Bild des Menschen.

Iris von Huene arbeitet für gewöhnlich nicht figürlich, was diese Zeichnungen unter ihren Arbeiten zu einer Besonderheit macht. Aus ihrer Leidenschaft fürs Tanzen heraus hat sie die Serie der Tänzer gezeichnet. Sie sind, in Schüben, in den vergangenen zwanzig Jahren entstanden und hier das erste Mal zu sehen.

Kontakt:
Iris 0157 5330 4357, irisvonhuene.de
Jakob 0157 3854 7323, jakob-lukas.de