Von Christi Himmelfahrt, 10. Mai, bis Pfingstmontag, 21. Mai 2018, ist es wieder soweit: dann steigt das beliebte und bekannte Volksfest auf dem Weilheimer Festplatz.

Los geht es um 14 Uhr mit dem Standkonzert auf dem Marienplatz inklusive Freibierausschank. Nach dem Festzug mit verschiedenen Vereinen, Ehrengästen und dem Brauereifuhrwerk der Löwenbräu GmbH zum Festplatzgelände eröffnet der 1. Bürgermeister Markus Loth das Fest offiziell gegen 15 Uhr mit dem Bieranstich. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung in der Festhalle Bayernland durch die Stadtkapelle Weilheim.

Auch in diesem Jahr begeistern wieder großartige Fahrgeschäfte wie „Fahrt zur Hölle“, „Predator“ und „High Energy“ die Besucher. Daneben gibt es viele weitere Attraktionen wie den Alpenrausch, Autoscooter, Kettenkarussell, ein Nostalgie-Kinderkarussell, Büchsenwerfen, Kugelstechen und vieles mehr.

Täglich steht von 14 bis 20 Uhr ein kostenloser Zubringerdienst- das „Oberallgäuer Marktbähnle“ – vom Marienplatz zum Festplatz zur Verfügung.

Im Festzelt erwarten die Gäste zum süffigen Löwenbräubier bayerische Schmankerl vom Grill, zünftige Brotzeiten, Steckerlfisch sowie ofenfrische Brezen aus der eigenen Bäckerei.